Die Unterstützung der CDU/SPD zahlt sich aus – Kurden posieren mit Leichen-

Die Waffenhilfe der CDU und SPD zahlt sich aus, die Kurden prahlen nun

Ein Kurde posiert mit dem Kopf einer Leiche. Die Unterstützung der deutschen Bundesregierung zahlt sich aus.

Die CDU und SPD haben sich als Regierungskoalition für die Lieferungen von Waffen an die Kurdendiktatur im Irak entschieden. Die sozialdemokratische und christliche Entscheidung zahlt sich nun für die Kurden aus. Die benehmen sich jetzt genauso, wie die Gegner. Schauen wir uns das mal an.

WICHTIGES UPDATE AM ENDE DES ARTIKELS!

Während nun auch die Terrororganisation PKK von Waffenlieferungen aus USA/EU profitiert und zeitgleich im Südosten der Türkei in diesem Monat bereits fünf türkische Bürger mit Terroranschlägen ermordet hat, wurden bereits Terroristen der PKK auch in Mosul gesichtet. Dort haben sie von der Kurdendiktatur unter Barzani bereits Waffen und militärisches Gerät erhalten, als auch einen eigenen Stützpunkt. Sie „kämpfen“ nun gegen die Terrororganisation ISIS. Terroristen gegen Terroristen.

Über „die Kurden“ herrscht ein Mythos in Deutschland. Die Sympathien der Deutschen mit der Terrororganisation PKK, die mit 40 000 getöteten Menschen als Freiheitskämpfer gelten und wie es die CDU bereits forderte, auch diese mit Waffen zu beliefern, zeichnet sich derzeit im Irak und in Syrien etwas ganz anderes ab. Während also die EU mit Hilfe von Deutschlands SPD/CDU Regierungskoalition in eine Region Waffen an eine Ethnie gesendet hat, die genauso brutal gegen die zwei anderen Volsgruppen vorgeht, wie diese andersherum auch, hat sich die Regierung schuldig gemacht an Kriegsverbrechen. Denn sie hat nur Öl ins Feuer gekippt. Statt mit dem Staat Irak zusammen zu arbeiten, hat man einer Ethnie und den darin befindenden antidemokratischen Kräften und Terrororganisationen Waffen geliefert. Wie sehr nun dieses romantische Bild der „Freiheitskämpfer“ aussieht zeigen wir euch Anhand von aktuellen Bildern aus dem Irak und Syrien. Dass die ISIS, so wie alle anderen Terrororganisationen äußerst brutal sind, da sie nun mal Menschen hinrichten oder mit Anschlägen töten, gilt das selbe auch für die Kurdendiktatur und der kurdischen Terrororganisation PKK.

 

Dieser ISIS-Terrorist wurde von Kurden gefangen genommen.....

Dieser ISIS-Terrorist wurde von Kurden gefangen genommen…..

....wenig später wird er exekutiert

….wenig später wird er exekutiert

Da posiert man , genauso wie viele andere Terrororganisationen auf der Welt es auch tun, mit Leichen. Lacht sie aus, posiert grinsend oder hält die Köpfe hoch. Posiert mit dem Fuß auf einer Leiche. Schleift die Leichen angebunden an einem PKW durch die Gegend. So ein Verhalten exesiteren auch in regulären Armeen. Da gibt es aber, sofern es bekannt wird, Konsequenzen und Verurteilungen. Es hält sich zumindest auch in Grenzen.

Bildmaterial , die Exekutionen dokumentieren zeigen, dass die PKK oder Barzanis Peshmerga, die in den Augen von der SPD und CDU scheinbar den armen Jesiden helfen, ist reiner Mythos. Man weiß überhaupt nicht, ob es Exekutionen gibt, außer selbstentlarvendes Bildmaterial (siehe oben). Man weiß nicht, wieviele Zivilisten durch PKK/Peshmerga umgekommen sind, getötet oder hingerichtet werden. Man weiß bisher (Spiegel berichtete), dass die Jesiden von den Peshmerga im Irak im Stich gelassen worden sind, ausgeliefert an die ISIS und dem Sunnitenaufstand.

Die Kurdendiktatur benutzt die Waffen nicht nur, um sie der PKK zuzuschustern, die wiederum Terror in der Türkei verbreitet. Nein sie nutzen sie, um Gebietserweiterungen zu forcieren. Kerkuk, die Turkmenenhauptstadt, welche autonom ist, wird von der kurdischen Besatzung wohl nie wieder gewaltlos von den Peshmergas verlassen werden. Die Bundesregierung hat sogar die innere Grenzverschiebung ethnischer Konflikte zu verantworten, zum Nachteil unterdrückter Schabaken und Turkmenen, die von den Kurden seit Jahrzehnten brutal unterdrückt und verfolgt werden, als auch die Stabilität des irakischen Staates.

Kommen wir also wieder zurück zu den Bildern. Auf kurdisch-faschistischen Seiten, die der PKK und der Kurdendiktatur nahe stehen, gibt es unzählige propagandistische Bilder von getöteten ISIS-Terroristen. Ob darunter auch Zivilisten sind, ob es Massaker gibt, an arabischen Sunniten, die in besetzten Gebieten der ISIS gelebt haben und sich der ISIS-Eroberung gefügt haben….. diese Antwort wird uns die SPD und die CDU noch schuldig sein. Das wird uns im Nachhinein noch erreichen, dass geht auf das Konto der Bundesregierung.

Dass PYD/PKK-Terroristen in Kobane Leichen vor Kindern durch die Straßen gefahren werden, während man die Leichen tritt (hier klicken) offenbart, dass die PKK genau das gleiche macht wie die ISIS in Mosul.

Keine Seite ist besser, dass zeigen Bilder und Videos, doch wie Frau Merkel behauptet, man würde über die ein oder anderen schlechten Dinge hinwegsehen müssen, wenn man die Kurden mit Waffen versorgt, war lediglich ein lächerlicher PR-Gag. In Wahrheit will man der schiitischen Mehrheit, die auch die Regierung im Irak stellt, als auch den Kurden den Rücken stärken, weil diese im Gegensatz zu den Sunniten amerikanische Ölinteressen wahren. Dass sie damit die indirekte Unterstützung der Terrororganisation PKK, Unterdrückung von ethnischen Minderheiten (zufälligerweise Christen und Turkmenen)  und den damit verbundenen Terror- Konflikt in der Türkei gemeint hat, ist wohl nur für Menschen türkischer Herkunft plausibel, sie sind davon nämlich betroffen.

Die Propagandaseiten, welche der PKK und den Peshermga nahe stehen und das Bild-und Videomaterial verbreiten, garnieren den Konflikt mit purem kurdischen Faschismus. Die Propagandaseiten sind voll mit pseudopatriotischenSprüchen, nationalistischer Kurdenmusik im Einklang mit Leichen. Man sieht es auch auf den Bildern, welche mit nicht exestierenden Kurdenstaat-Symbolen geschmückt wurden. Die drücken nur ein Signal aus. Die Kurdendiktatur als auch die Terrororganisation PKK kämpfen nicht für den Frieden, für die Hilfe von Jesiden, die Stabilität oder irgendwelche Menschenrechte.

Die morden kämpfen für ihr Großkurdistan, dass ist die Message.

Wo ist also der Unterschied zwischen PKK-Peshmerga und ISIS?

Im folgenden menschenverachtende Bilder der von der SPD/CDU unterstützen Terrororganisation PKK und Peshmerga

Stolz posiert ein Kurde mit einer Leiche. Der Unterschied zur ISIS?

Stolz posiert ein Kurde mit einer Leiche. Der Unterschied zur ISIS?

In kurdischen Faschistenforen werden sie gefeiert

In kurdischen Faschistenforen werden sie gefeiert

Mit dem Fuß auf dem Gesicht einer Leiche. Der kurdische Peshmerga hat das Vertrauen der SPD/CDU

Mit dem Fuß auf dem Gesicht einer Leiche. Der kurdische Peshmerga hat das Vertrauen der SPD/CDU

Kurdische Peshmerga posieren für das Internet. Ob der Gegner exekutiert wurde oder nicht. Keiner wird es je herausfinden

Kurdische Peshmerga posieren für das Internet. Ob der Gegner exekutiert wurde oder nicht. Keiner wird es je herausfinden

Kurdische Peshmerga beim Posieren

Der kurdische Peshmerga steht stolz auf einem Leichenberg.

Der kurdische Peshmerga steht stolz auf einem Leichenberg.

Mit der Unterstützung von Merkel und Gabriel hat das kleinere Übel viel zu lachen

Mit der Unterstützung von Merkel und Gabriel hat das kleinere Übel viel zu lachen

Die Kurden sind also auch nicht anders, wie andere.

Die Kurden sind also auch nicht anders, wie andere.

Hingerichtet oder im Gefecht getötet? Sozialdemokratische Entscheidungen

Hingerichtet oder im Gefecht getötet? Sozialdemokratische Entscheidungen

Eine Leiche eines ISIS-Terroristen wird von Peshmergas durch die Gegend geschleift.

Eine Leiche eines ISIS-Terroristen wird von Peshmergas durch die Gegend geschleift.

No Comment

No Comment

Vielleicht würde dieser Peshmerga mit Frau Merkel und Herrn Gabriel ein Gruppenfoto machen

Vielleicht würde dieser Peshmerga mit Frau Merkel und Herrn Gabriel ein Gruppenfoto machen

Für die Propagandakanäle der Kurden posiert dieser Peshmerga

Für die Propagandakanäle der Kurden posiert dieser Peshmerga

Beide Seiten töten sich gegenseitig. Keine ist demokratisch

Beide Seiten töten sich gegenseitig. Keine ist demokratisch

Peshmerga hängen einen getöteten ISIS-Terroristen aus dem Fenster

Peshmerga hängen einen getöteten ISIS-Terroristen aus dem Fenster

Dieser kurdische Peshmerga posiert für die sozialdemokratische Untersützung der SPD, mit nationalistischen Grüßen für ein Großkurdistan

Dieser kurdische Peshmerga posiert für die sozialdemokratische Untersützung der SPD, mit nationalistischen Grüßen für ein Großkurdistan

Dieser kurdische Peshmerga posiert für die christliche Untersützung der CDU, mit nationalistischen Grüßen für ein Großkurdistan

Dieser kurdische Peshmerga posiert für die christliche Untersützung der CDU, mit nationalistischen Grüßen für ein Großkurdistan

Ein Erinnerungsfoto fürs Familienalbum

Ein Erinnerungsfoto fürs Familienalbum

Mit dem Kopf in der Hand als Erinnerung für die Fans

Mit dem Kopf in der Hand als Erinnerung für die Fans

Der Konflikt im Irak hat die Kurden begünstigt, diese posieren mit ihren Trophäen

Der Konflikt im Irak hat die Kurden begünstigt, diese posieren mit ihren Trophäen

Kurdischer Peshmerga mit Gefangenem. Ob dieser Mann getötet wurde, ob er ein Gegner oder einfach nur sunnitischer Bauer war, keiner weiß es.

Kurdischer Peshmerga mit Gefangenem. Ob dieser Mann getötet wurde, ob er ein Gegner oder einfach nur sunnitischer Bauer war, keiner weiß es.

 

UPDATE 27.09.2014 Deutsche Milan-Raketenwerfer nun in den Händen von PKK-Terroristen! (HIER KLICKEN)

UPDATE 30.09.2014 Massiver Missbrauch von kurdischer Kindersoldaten gegen ISIS-Terroristen (HIER KLICKEN)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: