Neuer Skandal rund um SOMA-Bergwerksunglück

Soma Skandal301 Arbeiter kamen durch die Fahrlässigkeit, Geldgier und perverse Politik der AKP ums Leben. Nicht nur, dass sich die AKP-Bürgermeisterin mit ihrem Mann als Vorsitzende der AKP-Soma-Holding die Taschen vollgestopft hat und der Chef dieser Soma-Holding von der AKP seit Jahren hoffiert wird. Die Wahlkämpfe mit dieser Kohle aus den Bergwerken von Menschen die nichtmal 4 TL die Stunde verdienen getätigt werden…… NEIN…. die AKP setzt nochmal einen drauf.

… lesen Sie weiter…

Die AKP hat die Vorschrift lebensrette Schutzräume in allen Bergwerken der Türkei durchzusetzen im Parlament ABGELEHNT (wir berichteten!)…… jetzt erhält die SOMA-HOLDING von der AKP-Regierung auch noch 86 MILLIONEN TL an BONUSZAHLUNG vom türkischen Steuerzahler. Insgesamt schüttet die AKP-Regierung über 250 Millionen TL an insgesammt neun Bergwerk-Holdings aus.

Der Grund: VERLUSTAUSGLEICH!

Und zu allem Überdruss wird nun bekannt, dass Tausende Bergwerksarbeiter in Manisa ihren Lohn entweder extrem verspätet oder GAR NICHT erhalten haben.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: