Die Türkei den Türken (Türkiye Türklerindir)

Die Türkei den Türken

Die Türkei gehört den Türken


Dieser Befreiungssatz, welcher auf der heutigen Hürriyet zu lesen ist und im Befreiungskrieg von Mustafa Kemal Atatürk benutzt wurde und noch immer ein wichtiger Satz für die türkische Republik darstellt, wird von Türkenhassern und Gegnern der türkischen Republik als eine Art fremdenfeindliche Parole dargestellt.

So versucht dieser Scheißhaufen bis heute die Neonaziparole und definitiv Fremdenfeindliche Parole „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ aus den 90ern von Neonaziparteien in Deutschland mit der Befreiungsparole des türkischen Volkshelden gleichzusetzen und zu verwässern.

Wer den geschichtlichen Kontext nicht versteht, verstehen will oder diesen gar ablehnt und mit Fremdenfeindlichkeit gleichsetzt, entlarvt sich wie oben beschrieben.

„Die Türkei den Türken“ war ein Befreiungssatz des türkischen Generals Mustafa Kemals an das türkische Volk gegen die imperialistischen Bestrebungen Griechenlands, Frankreichs, England, Russlands, Australiens und weiteren Vasallenbevölkerungen wie die Araber und Armenier, die Gebiete der heutigen Türkei besetzt zu halten oder zu besetzen. Der Satz ist im geschichtlichen Kontext eine Befreiung von Unterdrückung und Besatzung von Fremdmächten gewesen. Nachdem sich die türkische Bevölkerung im Befreiungskrieg erfolgreich zur Wehr gesetzt hat und die türkische Republik von Mustafa Kemal ausgerufen wurde, erhielt Mustafa Kemal den Namen Atatürk und er sprach „NE MUTLU TÜRKÜM DIYENE“…. „GLÜCKLICH IST WER SICH TÜRKE NENNT“

Und niemand kann diese Tatsachen verwässern. Das eine Zeitschrift wie die Hürriyet diesen Leitsatz benutzt ist weder verwerflich noch sonstiges.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: