Die konservative AKP: nach dem Saufen jetzt das Kiffen!

Tja, irgendwie muss die AKP ja an noch mehr Kohle rankommen...

Tja, irgendwie muss die AKP ja an noch mehr Kohle rankommen…

Die nächtlichen Saufgelagen der AKP reichen nicht aus, die Masse braucht Stoff. Neben der Terrororganisation PKK, die Tonnenweise Hanf und Heroin über das Dreiländereck Syrien, Iran und Irak über die Türkei in die EU schleusen oder das Zeug selbst im Südosten der Türkei anbauen, gesellt sich wohl die AKP noch dazu….einen Interessanten Fund machte die türkische Gendermarie auf einem AKP-Gelände!

In Edirne hat die türkische Gendermarie einen tollen Fund gemacht. satte 1,3 Millionen Hanfpflanzen in einem Sonenblumenfeld beschlagnahmt (und verbrannt). Das interessante ist, dass das Grundstück dem AKP-Landwirtschaftsministerium gehört 😉

Die Pflanzen wurden auch schön versteckt gepflanzt, nämlich zwischen den hochwachsenden Sonnenblumen, dann fällt es auch nicht auf und ein guter Umsatz für die sich selbst ernannten religiös islamischen AKP’ler ist auch gut. So kann man sich auch seine Saufgelagen (ich berichtete) finanzieren, oder seiner Wählerschaft Nudeln, Kohle oder andere Bestechungsmaterialien etc. finanzieren oder selbst in Saus und Braus leben. Als Ausrede gab das Ministerium an, dass „ausversehen“ diese Hanfpflanzen dort gewachsen sind, das Ausland sei schuld (wie immer) denn das fremde Unkrautex würde das Wachsen dieser Pflanze verursachen, man könne das nicht kontrollieren……alles klar, die schön hochgewachsenen Hanfpflanzen lässt man auch schön weiter wachsen, statt sie zu vernichten…nööööö die AKP glaubt wirklich die Menschen für dumm zu verkaufen…..bei ihrer Stammwählerschaft schafft sie es mit bravur….der Rest kauft es diesen Scharlatanen nicht ab.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.